Geschirrtrends

Geschirr wählt man meist den Anlässen entsprechend. Für eine Hochzeit darf es etwas Schickeres sein, für ein Frühstück eher was Legeres. Wir zeigen Ihnen drei Geschirrtrends und die entsprechenden Anlässe dafür.

Trend 1: Pastelltöne

Erst ausschlafen und dann stundenlang essen – Brunchen ist die ideale Wochenendbeschäftigung für alle. Schlichte Keramik und Leinentischdecken wirken natürlich und sanft. Geschirr in gedeckten Farben ist ideal um gemächlich in den Tag zu starten und perfekt für alle Langschläfer und Romantiker.

Trend 2: Eleganz

Gold ist wieder da – wenn auch meist in Form von Messing. Das Material verschönert den Tisch beim Afternoon-Tea und sorgt für eine Prise Eleganz. Kombiniert mit Schwarz, wirkt das Metall edel und modern.

Trend 3: Starke Farben

Kräftig und knallige Farben verkörpern Spaß und Lebensfreude. Geschirr in kunterbunt ist ideal geeignet für Partys jeglicher Art. Um das Ganze nicht im Wirrwarr enden zu lassen, greift man meist auf einfarbige Modelle zurück und verzichtet auf wild kombinierte Muster. Geschirr gibt es in allen möglichen Farben und Kombinationen. Was wofür verwendet wird, hängt sowohl vom Anlass als auch der Location ab.

Fakt ist: Es ist nicht nur Mittel zum Zweck, sondern auch ein wundervolles Dekorationsobjekt.